De:Gramps 5.1 Wiki Handbuch - Berichte - Teil 4

From Gramps
Jump to: navigation, search
Zurück Index Nächste


Zurück zur Übersicht der Berichte.



Abb. 13.4.1 Reports >Graphical Reports>... Menüübersicht

Dieser Abschnitt beschreibt die verschiedenen Grafische Berichte von Gramps.

Grafische Berichte

Grafische Berichte stellen Informationen in der Form von Grafiken und Diagrammen dar. Die meisten Optionen sind in allen grafischen Berichten identisch und werden deshalb nur einmal am Ende dieses Abschnitts beschrieben. Die wenigen Optionen, die speziell für einen bestimmten Bericht sind, werden direkt in dem Eintrag für den Bericht beschrieben. Siehe auch Werte ersetzen.

Die folgenden grafischen Berichte sind zur Zeit in Gramps verfügbar:

Gemeinsame Optionen

Allgemeine Optionen für Textberichte sind der Dateiname der Ausgabe, das Format der Ausgabe, der gewählte Stil, die Seitengröße und die Ausrichtung. Für HTML-Berichte gibt es keine Seiteninformationen. Stattdessen beinhalten die HTML-Optionen die Wahl der HTML-Vorlage, die entweder in Gramps verfügbar ist oder eine von dir definierte benutzerdefinierte Vorlage. Optional können die Berichte sofort mit der Standardanwendung geöffnet werden.

Tango-Dialog-information.png
Tipp

Die in Berichten verwendeten Optionen sind persistent. Jeder Bericht merkt sich die zuvor verwendeten Optionen.


Die für einen bestimmten Bericht spezifischen Optionen werden direkt im Eintrag dieses Berichts und in den Befehlszeilenreferenzen beschrieben.

Für jeden Bericht gibt es einen Bildschirm mit im oberen Teil Registerkarten (wie Papieroptionen...) und im unteren Teil die Dokumentoptionen. Die Anzahl der Registerkarten variiert je nach Bericht.

Papieroptionen

Abb. 13.4.2 Papieroptionen - Reiter für Grafische Berichte

Mit den Papieroptionen kannst du folgendes ändern:

  • Papierformat
    • Größe Letter(Vorgabe)
    • Breite (8.50 in. Vorgabe)
    • Höhe (11.00 in. Vorgabe)
    • Ausrichtung Portrait(Vorgabe)
  • Ränder
    • Links(1.00 in. Vorgabe)
    • Rechts(1.00 in. Vorgabe)
    • Oben(1.00 in. Vorgabe)
    • Unten(1.00 in. Vorgabe)
  • Metrisch : ob metrische Werte verwendet werden sollen oder nicht (Zoll oder cm). (Kontrollkästchen standardmäßig deaktiviert)

Siehe auch Bericht konnte nicht erstellt werden Dialog, der auftreten kann, wenn deine benutzerdefinierte Seitengröße zu groß ist.

Dokumentoptionen

Die folgenden Optionen ändern sich je nach ausgewähltem Ausgabeformat geringfügig.

Abb. 13.4.3 Dokumentoptionen - SVG-Dokument - Ausgabe ausgewählt - Beispiel
  • Ausgabeformat: wähle das Ausgabeformat:
    • PostScript
    • Open Dokument Text (wenn du den Bericht mit OpenOffice oder LibreOffice bearbeiten willst)
    • PDF Dokument
    • Drucken...
  • Im voreingestellten Programm anzeigen: du kannst angeben, dass das erstellte Dokument als Standardbetrachter geöffnet werden soll. öffnet den erstellten Bericht mit dem Programm, das auf deinem System für die Verarbeitung des ausgewählten Formats definiert ist. (Kontrollkästchen standardmäßig deaktiviert)
  • Dateiname: Vorgabewert ist /home/<Benutzername>/<Stammbaumname><Berichtsname>.<Ausgabeformaterweiterung>. Standardmäßig entspricht der Dateiname dem Berichtstyp und wird in deinem Home-Verzeichnis abgelegt. (In Windows ist es standardmäßig eine Ebene höher als "Dokumente".)
  • Stil: (Vorgabe ist Standardwert). Mit der Schaltfläche Stileditor... kannst du Dokumentstile hinzufügen.
  • SVG-Hintergrundfarbe: (Transparenter Hintergrund Vorgabe)


Eine Person für den Bericht wählen Auswahl

Mit der Eine Person für den Bericht wählen Auswahl kannst du eine bereits existierende Person für den Bericht auswählen und diese nach der Auswahl als zentrale Person in den Baumoptionen platzieren.

Abb. 13.4.4 "Eine Person für den Bericht wählen" - Auswahl Dialog - Beispiel

Standardmäßig wird die aktuell aktive Person verwendet.

Du kannst das Kontrollkästchen

Alle anzeigen akivieren, um die gesamte Personenliste im Baum anzuzeigen (Kontrollkästchen standardmäßig deaktiviert).


Optionen zum Skalieren und Größe Ändern

Der Baum wird erst auf einer Arbeitsfläche die jede Baumgröße aufnehmen kann erstellt. Von dieser Arbeitsfläche können die folgenden Optionen ändern wie er endgültig auf einer Seite angezeigt wird.

Baum passend skalieren:

Diese Option ändert die Größe größer/kleiner des Berichts auf der Arbeitsfläche so das er auf die Seitengröße (gesetzt in den Papieroptionen) auf der du drucken möchtest passt. Aktuell kannst du:

  • Baum nicht skalieren (Standard)
  • Baum auf Seitenbreite skalieren
  • Baum auf Seitengröße skalieren (Breite und Höhe)
Gramps-notes.png
Hinweis

Bei der letzten Option wird der Bericht auf den kleineren wert skaliert. Wenn der Bericht vergrößert werden kann um in der Breite zu passen, aber verkleinert werden muss um in der Höhe zu passen, wird er verkleinert und lässt viel Platz (leere weiße Fläche) in der Breite. Oder der Baum muss für die Höhe nur etwas verkleinert werden und für die Breite mehr, wird der Baum um den größeren wert verkleinert (Breite) und lässt eine Lücke (leerer weißer Bereich) im unteren Teil der Seite.

Ohne die aktivierte Seitengröße ändern damit sie zur Baumgröße passt Option geschieht folgendes:

  • Baum nicht skalieren gibt dir einen Bericht ausgeben, der sich sowohl horizontal als auch vertikal über mehrere Seiten erstrecken kann.
  • Baum auf Seitenbreite skalieren gibt einen Bericht aus, der sich immer noch vertikal über mehrere Seiten erstrecken kann. Keine Seiten nebeneinander. Nur eine Seite über der Anderen.
  • Baum auf Seitengröße skalieren gibt den Bericht auf nur einer Seite aus. Der Bericht wird auf einer Seite mit dem Format aus den Papieroptionen ausgegeben.
Ändere die Papiergröße, damit sie zur Baumgröße passt

Diese Option legt fest, wie groß/klein die Seite wird auf der wir drucken. Wenn diese Option nicht aktiviert ist, ist es die Seitengröße aus den Papieroptionen. Wenn diese Option aktiviert ist, passiert folgendes basierend auf den drei Auswahlmöglichkeiten in Baum passend skalieren:.

Gnome-important.png
Überschreibt die Optionen im 'Papieroptionen' Reiter

Diese Option erzeugt irreguläre Papiergrößen.

Dies sagt (fast) alles zu ignorieren, was in den Papieroptionen festgelegt ist, und auf einer Seite zu drucken, die die selben Ausmaße hat wie der Baum auf der Arbeitsfläche. Also hat das Verwenden der Optionen unter Baum passend skalieren wenn du die Ändere Papiergröße damit sie zur Baumgröße passt Option aktivierst folgende Auswirkungen:

  • Mit Baum nicht skalieren: Diese Option ignoriert die Einstellungen unter Papieroptionen komplett und druckt auf einer Seite, die groß genug ist, um den gesamten Baum abzubilden.
  • Mit Baum auf Seitenbreite skalieren: Diese Option ignoriert nur die Seitenhöhe aus den Papieroptionen. Der Baum wurde bereits auf die Seitenbreite die gesetzt wurde skaliert. Nur die Seitenhöhe wird an den zu druckenden Baum angepasst.
  • Mit Baum auf Seitengröße skalieren: Der Baum wurde bereits auf Seitengröße skaliert. Aber wie weiter oben schon erwähnt, wird die Ausgabe entweder in der Breite oder Höhe (größer als üblich) eine Lücke besitzen (weiße Fläche). Die Ändere Papiergröße damit sie zur Baumgröße passt Option reduziert diese Lücke auf der Seite um sie zu entfernen.
Faktor für den Y-Kästchenabstand
Vergrößere oder verkleinere den Y-Abstand zwischen den Boxen
Skalierungsfaktor für Kästchenschatten
Vergrößere oder verkleinere den Kästchenschatten
Wissen auf was du drucken willst

Das skalieren eines Baumes ist eine Funktion für fortgeschrittene. Die DokumentoptionStil legt die Größe des Text den du drucken kannst fest. Verkleinern ist nicht sehr wünschenswert da der Text schwerer zu lesen ist. Vergrößern ist besser kann aber den selben Effekt haben. Hier einige Punkte um schön gedruckte Dokumente zu erhalten.

Das Wichtigste zuerst. Auf welchen Papiergrößen KANNST du drucken? Schau dich um und stell fest, auf welcher Papiergröße du einfach drucken kannst. Bloß zu wissen, auf welcher Papiergröße du drucken KANNST, hilft schon sehr viel. Es gibt Copy-Shops die Ausdrucke auf A0 Endlospapier (auf einer Rolle) anbieten. Für den Fall können wir die Optionen Baum auf Seitenbreite skalieren und 'Einseitenbericht' verwenden.

Es ist auch erwähnenswert, den Bericht mit den Optionen Seitengröße ändern damit sie zur Baumgröße passt und Baum passend skalieren mit dem Wert Baum nicht skalierenzu erstellen, um festzustellen was die reale Größe (Breite und Höhe) des Berichts ist. Dies hilft dir festzustellen wie du den Bericht auf Seiten, auf die du drucken kannst, verteilen kannst. Hier noch schnell einige andere Dinge auf die du achten solltest.

  • Ein Bericht, der sehr hoch aber nicht besonders breit ist, kann eventuell besser gedruckt werden, wenn nur die Option Baum auf Seitenbreite skalieren gesetzt ist.
  • Mit der normalen Breite des Berichts, was lässt sich besser drucken? Querformat oder Hochformat?
  • Da die Breite jeder Box durch die Breite der breitesten Box festgelegt wird, kannst du die Nachkommen Berichte → Ersetzen Option für Abkürzungen verwenden oder sehr lange Bereiche, die nicht benötigt werden entfernen?
  • Die Größe des Titel. Wenn der Platz vorhanden ist, kannst du den Titel größer machen. Und wenn er zu groß ist, legt er die Breite des Bericht fest.



Ahnenbaum

Abb. 13.4.5 Ahnenbaum - Grafische Berichte - Beispielausgabe Übersicht

Dieser Bericht erstellt ein Diagramm von Personen, die Vorfahren der aktiven Person sind.

Du kannst den Ahnenbaumbericht über Berichte ->Grafische Berichte ->Ahnenbaum... auswählen.
Siehe auch gemeinsame Optionen

Baumoptionen

Abb. 13.4.6 Ahnenbaum - Grafische Berichte - Baumoptionen - Registerkarte Standardoptionen

Die Hauptperson wird hier festgelegt. Die aktive Person wird standardmäßig gesetzt.

  • [ ] Geschwister der Hauptperson aufnehmen

Mit dem Eingabefeld Generationen kannst du die Anzahl der berücksichtigten Generationen ändern.

Unbekannte Generationen anzeigen ermöglicht dir festzulegen, wie viele Generationen leerer Kästchen angezeigt werden, wenn der Baum nicht vollständig gefüllt ist.

Hier befindet sich auch das Kontrollkästchen Baum komprimieren.


Berichtsoptionen

Abb. 13.4.7 Ahnenbaum - Grafische Berichte - Berichtsoptionen - Registerkarte Standardoptionen

Auf dieser Registerkarte hast du die Möglichkeit, andere Elemente in den Bericht aufzunehmen.

Berichttitel ermöglicht dir die Auswahl eines Titels für den Bericht.

  • Ohne Titel
  • Berichttitel aufnehmen

And this tab also includes check boxes for Include a border, Include page numbers, and Include blank pages.

This tab also allows you to Include a note to one of the corners of the report.

“$T” within the note will display the day that the report was made. Regular date formatting (see Substitution Values) applies.

Derzeit wird an einer Ecke eine Notiz angebracht. Wenn eine Personenbox darüber schreibt, bewegt sich die Notizbox nicht. Wähle in diesem Fall eine andere Ecke aus, um die Notizregisterkarte anzuzeigen.

Scale tree to fit will make the tree larger or smaller to fit the page as desired. The options are:

  • Do not Scale the tree
  • Scale tree to fit page width only
  • Scale tree to fit the size of the page

where Resize page to fit tree will make the page larger or smaller to fit the tree

Wenn beide ausgewählt sind, werden die Optionen in dieser Reihenfolge ausgeführt; Skaliere zuerst den Baum, dann die Seite.

These two options are better described in common options with tips for making nicer reports.

Berichtsoptionen (2)

Abb. 13.4.8 Ahnenbaum - Grafische Berichte - Berichtsoptionen (2) - Registerkarte Standardoptionen
  • Name Format: Select the format to display names. Choose from Surname, Given Suffix (default) / Given Surname Suffix/ Given/ Main Surnames, Given Patronymic Suffix Prefix
  • Living people: Select to include or not living persons in the report. Choose from Include, and all data (default) / Full names, but data removed / Given names replaced, and data removed / Complete names replaced, and data removed/ Not included
  • Years from death to consider living: Select the number of years since death to consider persons for the report. Allows for the inclusion or exclusion of recently-dead persons in the report. Default value is 0 years.
    • Include data marked private (checkbox checked by default)
  • Translation: The translation to be used for the report. Language selector
  • Date Format: Select the format to display dates. Choose from YYYY-MM-DD (ISO)(2018-04-08)(default) / Numerical (8/4/2018) / Month Day, Year (April 8, 2018) / Mon Day, Year (Apr 8, 2018)/ Day Month Year (8 April 2018)/ Day Mon Year (8 Apr 2018)


Anzeige

Abb. 13.4.9 Ahnenbaum - Grafische Berichte - Anzeige - Registerkarte Standardoptionen

In diesem Reiter kannst du das Anzeigeformat für den Vater für diesen Bericht festlegen. Alle Väter, Großväter und so weiter verwenden dieses Format.

Das Anzeigeformat für die Mutter wird für alle Mütter, Großmütter und so weiter verwendet.

Die {} um die Zeile mit den Todesinformationen zeigt an, das der Text '†' NUR angezeigt wird, wenn es Todesinformationen gibt. Für mehr Informationen inklusive wie Orte und Attribute aufgenommen werden oder Namen, Daten und Orte formatiert werden siehe Werte ersetzen.

Center person uses which format: allows you to specify if the center person uses the father display format or the mother display format found on the Display tab.

Heiratenbox aufnehmen legt fest, das ein extra Kästchen zwischen Vater und Mutter mit den Heiratsinformationen ausgegeben wird. Das Heiratsanzeigeformat (siehe Werte ersetzen) legt fest, was in diesem Kästchen ausgegeben wird.


Erweitert

Abb. 13.4.10 Ahnenbaum - Grafische Berichte - Erweitert - Registerkarte Standardoptionen
  • Replace Display Format: 'Replace this'/'With this': This allows you to put in pairs of strings separated by '/' that specify text you want to replace with other text. For example,
    United States of America/USA
    replaces the United States of America with USA.
    • Include a note You may check the Include a note box to add a note (checkbox unchecked by default). The Note specifies text the note will contain.
  • Note location: Specify where on the page to place the note (Vorgabe ist bottom left).
  • inter-box scale factor: Make the inter-box bigger or smaller (default is 1.00 in.).
  • box shadow scale factor: Make the box shadow bigger or smaller (default is 1.00 in.).

These two options are better described in Size options with tips for making nicer reports.


Kalender

Abb. 13.4.11 Calendar - Graphical Reports - example output overview

Dieser Bericht erstellt einen Kalender mit Geburtstagen und Jubiläen mit einer Seite pro Monat.

You can choose the Calendar report with Reports ->Graphical Reports -> Calendar...

You can print the same information but in text format by using the Birthday and Anniversary Report.

Siehe Kalenderwerkzeug Feiertage (englisch) wie die Feiertage, die in der Kalenderzusatzmodulausgabe erscheinen hinzugefügt oder geändert werden.
Siehe auch gemeinsame Optionen

Berichtsoptionen

Abb. 13.4.12 Calendar - Graphical Reports - Report Options - tab default options
  • Filter: choose between
    • Entire Database (Default)
    • Descendants of active person
    • Descendant families of active person
    • Ancestors of active person
    • People with common ancestor with active person
  • Center Person: The center person for the report usually the active person unless you use the :
  • Text Area 1: (My Calendar default) First line of text at bottom of calendar.
  • Text Area 2: (Produced by Gramps default) Second line of text at bottom of calendar.
  • Text Area 3: (http://gramps-project.org/ default) Third line of text at bottom of calendar.


Berichtsoptionen (2)

Fig. 13.4.13 Calendar - Graphical Reports - Report Options (2) - tab default options
  • Name Format: Select the format to display the names. Choose from Surname, Given Suffix(default) / Given Surname Suffix / Given / Main Surnames, Given Patronymic Suffix / SURNAME, Given (Common)
    • Include data marked private (checkbox checked by default)
    • Include only living people (checkbox checked by default)
  • Translation: The translation to be used for the report. Language selector


Inhalt

Fig. 13.4.14 Calendar - Graphical Reports - Content - tab default options
  • Year of report: fill in the year. Defaults to current Year.
  • Country for holidays: Select the country to see associated holidays.
  • First day of week: (Default: Monday) Select the first day of the week for the report.
  • Birthday surname: Select married women's displayed surname.
    • Wives use their own surname (Default)
    • Wives use husband's surname (from first family listed)
    • Wives use husband's surname (from last family listed)
  • Include birthdays : include or not birthdays in the calendar (checkbox checked by default)
  • Include anniversaries : include or not anniversaries in the calendar (checkbox checked by default)


Nachkommenbaum

Fig. 13.4.15 Descendant Tree - Graphical Reports - example output overview

Dieser Bericht erstellt ein Diagramm mit Personen, die Nachkommen der Startperson sind. Alternativ kann es ein Diagramm der Nachkommen der Eltern der Startperson erstellen.

You can choose the Descendant Tree report with Reports ->Graphical Reports -> Descendant Tree...
Siehe auch gemeinsame Optionen

Baumoptionen

Abb. 13.4.16 Descendant Tree - Graphical Reports - Tree Options - tab default options

Bericht für: Option wählt die Startperson für diesen Bericht. Standardmäßig ist es die aktuelle aktive Person.

Generations (10 default ). The number of generations to show on the chart (including the starting person). If Start with the parent(s) of the selected first is selected, the chart will include one more generation. (Example 1 was run with Generations=3, Example 2 with Generations=2.)

Level of spouses specifies how deep to display spouses.

Beginne zuerst mit den Eltern der ausgewählten Person zeichnet ein Nachkommendiagramm von den Eltern der Startperson, wenn sie in der Datenbank vorhanden sind. Das Beispiel unten basiert auf der selben Familie wie das Beispiel und zeigt das Ergebnis man mit "Kind 2 Davies" beginnt und diese Option aktiviert.


Beispiel 1 wurde erstellt mit Allan Davis als Startperson und ohne diese Option aktiviert mit allen anderen Optionen identisch außer Generationen. Die Unterschiede zwischen den zwei Beispielen sind:

  • Das Format der ersten Generation ist geändert. Weil die Eltern der Startperson angrenzen müssen, Partner in der ersten Generation können in der falschen Reihenfolge angezeigt werden.
  • Für die Bestimmung der Ebene der Partner Einstellung werden beide Elternteile als direkte Nachkommen angesehen eigentlich Partner. (Obgleich die Mutter das Ehegatten Anzeigeformat aus dem Anzeigereiter verwendet.)

Dies bedeutet, das andere Partner (wenn vorhanden) von beiden bei der Anzahl der Ebenen vorgegeben durch Ebene der Partner angezeigt werden. In Beispiel 2 wird Mike Morris gezeigt obwohl Ebene der Partner auf 1 gesetzt ist.

  • Der Titel des Bericht (wenn in dem Inhaltreiter gewählt) ist geändert um beide Eltern der Startperson aufzunehmen. Im Titel werden nur zwei Personen gezeigt. In Beispiel 2, wird Mike Morris im Titel nicht genannt obwohl seine Nachkommen gezeigt werden.


Zum Beispiel:

  • Hans ist ein direkter Nachkomme.
    • Hans hat Barbara geheiratet und hat zwei Kinder.
    • Hans hat auch Brigitte geheiratet und hat ein Kind.
      • Brigitte hat Karl geheiratet.
        • Karl und Denise haben ein Kind.

Für obiges Beispiel würde für die ersten drei Level der Partner Optionen folgendes ausgegeben:

  • 0 bedeutet nur direkte Nachkommen werden ausgegeben. Im sekundären Etikett wird nichts angezeigt (Partner oder Hochzeitsinformationen). Für das obige Beispiel wird nur Hans mit drei Kindern direkt unter ihm angezeigt.
  • 1 bedeutet nur Partner der direkten Nachkommen werden ausgegeben. Für das obige Beispiel wird Hans mit zwei Heiratsinformationen dargestellt. Unter der Ersten befinden sich zwei Kinder und ein Kind unter der Zweiten.
  • 2 bedeutet Partner von Partnern werden ausgegeben. Wie 1 aber für Brigitte wird auch ihre andere Hochzeit angezeigt. Wenn diese Beziehung Kinder hätte, würden diese auch angezeigt.
  • 3 bedeutet jeder im obigen Beispiel wird ausgegeben.

Jede obige Option größer 1 ist ohne die Partner einrücken Option im Anzeigen Reiter sehr schwer in Berichten zu lesen.

Und nicht zuletzt die Baum komprimieren Option die versucht jeden soweit wie möglich aufzurücken (komprimieren) so das noch ein lesbarer Bericht entsteht. Wenn Starte mit den Eltern des zuerst gewählten aktiviert ist, hat Baum komprimieren keine Auswirkung auf die erste Generation.

Berichtsoptionen

Abb. 13.4.17 Descendant Tree - Graphical Reports - Report Options - tab default options

Report title allows you to choose a title for the report. Options are:

  • Do not include a title
  • Descendant Chart for [selected person(s)]

If "Start with Parents of Selected" is ticked on the "Tree Options" tab, both parents of the selected person are shown. Only two people will be listed in the title. If "level of spouses" is two or more, descendants of "spouses of spouses" are included on the chart, but are not listed in the title.

Scale tree to fit Scale tree to fit will make the tree larger or smaller to fit the page as desired. The options are:

  • Do not scale the tree (Default)
  • Scale tree to fit page width only
  • Scale tree to fit the size of the page
  • Resize page to fit tree: Resize page to fit tree (unchecked by default) will make the page larger or smaller to fit the tree. If selected with the "Scale tree to fit", the options happen in that order; scale the tree first, then the page. There is a combined effect with each option:
    • With "Do not scale the tree", both the page width and height is resized to fit the tree.
    • With "Scale tree to fit page width only", the page height is resized to fit the tree height.
    • With "Scale tree to fit the size of the page", the page is resized to remove any gap in both height and width.
Gramps-notes.png
Overrides options in the Paper Option tab.

Resize page to fit tree overrides options in the Paper Option. 

These two options are better described in common options with tips for making nicer reports. This tab also includes check boxes to Include a border, Include page numbers, and Include blank pages.


Berichtsoptionen (2)

Fig. 13.4.18 Descendant Tree - Graphical Reports - Report Options (2) - tab default options
  • Name Format: Select the format to display names. Choose from Surname, Given Suffix (default) / Given Surname Suffix/ Given/ Main Surnames, Given Patronymic Suffix Prefix
    • Include data marked private (checkbox checked by default)
  • Living people: Select to include or not living persons in the report. Choose from Include, and all data (default) / Full names, but data removed / Given names replaced, and data removed / Complete names replaced, and data removed/ Not included
  • Years from death to consider living: Select the number of years since death to consider persons for the report. Allows for the inclusion or exclusion of recently-dead persons in the report. Default value is 0 years.
  • Translation: The translation to be used for the report. Language selector
  • Date Format: Select the format to display dates. Choose from YYYY-MM-DD (ISO)(2018-04-08)(default) / Numerical (8/4/2018) / Month Day, Year (April 8, 2018) / Mon Day, Year (Apr 8, 2018)/ Day Month Year (8 April 2018)/ Day Mon Year (8 Apr 2018)


Anzeige

Abb. 13.4.19 Descendant Tree - Graphical Reports - Display - tab default options

Nachkommen Anzeigeformat setzt das Anzeigeformat für alle Nachkommen in dem Baum. Der Standard ist:

$n
* $b
{† $d}

welcher den Namen, Geburtsdatum und Todesdatum in aufeinander folgenden Zeilen im Format aus dem Anzeigenreiter der Gramps Einstellungen ausgibt. Die {} in der dritten Zeile bewirken, das der Text '†' NUR ausgegeben wird, wenn $d einen Wert enthält z.B. es steht etwas im Todesdatumsfeld in der Datenbank. Siehe Werte ersetzen für mehr Informationen inklusive die Aufnahme von Orten und Attributen und verschiedene Formatierungen von Namen, Daten und Orten.

Das Kontrollkästchen direkte Nachkommen Fett drucken bewirkt die Namen und andere Informationen über direkte Nachkommen in fetter Schrift aus dem Stileditor ausgegeben werden.

Anzeigeformat für Partner bestimmt was für jeden Partner angezeigt wird. Der Standard ist der selbe wie für die Nachkommen. Wenn du keine eigene Box für die Hochzeitsinformationen haben möchtest, können sie in der Partnerbox angegeben werden, zum Beispiel durch Hinzufügen einer Zeile mit

m. $m

was das Datum der Hochzeit anzeigt

Partner einrücken rückt die Partner- und Hochzeitsboxen gegenüber den Nachkommenboxen ein. Es hat keine Auswirkung auf die Startfamilie oder die Eltern der Startfamilie aber auf alle anderen Partner dieser drei Paare im Nachkommendiagram.

Mit Hochzeitsbox zeigt ein extra Kästchen im Baum für jede Hochzeit. Das Anzeigeformat für dieses Kästchen wird im Heiratsanzeigeformat eingestellt. Der Standardwert ist

m. $m

was das Datum der Hochzeit anzeigt. Wenn dieses Kästchen nicht aktiviert ist, werden Hochzeitsinformationen nicht angezeigt bis du sie du sie im Ehegatten Anzeigeformat wie oben beschrieben angibst.


Erweitert

Abb. 13.4.20 Descendant Tree - Graphical Reports - Advanced - tab default options

Durch einen Schrägstrich '/' getrennte Zeichenfolgenpaare geben an, was du ersetzen möchtest und durch was du es ersetzen möchtest.

Beispiel:

The United States of America/USA
United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland/UK
Llanfair­pwllgwyn­gyllgo­gerychwyrn­drobwll­llanty­silio­gogogoch/Llanfairpwll
Nordrhein Westfalen/NRW

Jede Spalte wird durch die breiteste Box im Bericht definiert. Wenn also eine Box erheblich breiter ist als alle anderen wird eine Menge Platz verschwendet. Diese Option ermöglicht dir das Entfernen oder Verkürzen von Teilen der Zeichenkette die nicht benötigt werden oder verkürzt werden können so das die Menge verschwendeten Platz minimal bleibt.

In this tab you can also Include a note in one of the corners of the report.

For example, adding the “$T” variable in the note box will display the day the report was created. Regular date formatting (see Substitution Values) applies.

Gnome-important.png
Currently a note will be attached to a corner.

If a person box writes over it, the note box will not move. Select another corner to see the note tab if this happens.


Beispiele

Fig. 13.4.21 Descendant Tree Report, Example 1. Allan Davies had three spouses.
Fig. 13.4.22 Descendant Tree Report, Example 2.


Report for: selects the starting person for the report. It defaults to the current active person.

Start with the parent(s) of the selected first will draw a descendancy chart from the parents of the starting person, if they are in the database. The example below is based on the same family as the first example and shows the result of starting with "Child 2 Davies" and ticking this box.


Example 1 was obtained by selecting Allan Davies as the starting person and then running the report without this box ticked, with all other options the same except Generations. The differences between the two examples are:

  • The format of the first generation is changed. Because the parents of the starting person must be adjacent, spouses in the first generation may be shown out of order.
  • For the purpose of the Level of spouses setting, both parents are considered direct descendants, rather than spouses. (Although the mother uses the Spousal display format on the Display tab.)

This means that other spouses (if any) of both of them will be shown to the number of levels specified by Level of spouses. In example 2, Mike Morris is shown even though Level of spouses is set to 1.

  • The title of the report (if selected on the Include tab) is changed to include both parents of the starting person. Only two people are shown in the title. In example 2, Mike Morris is not listed in the title even though his descendants are shown.

Generations The number of generations to show on the report (including the starting person). If Start with the parent(s) of the selected first is selected, the chart will include one more generation. (Example 1 was run with Generations=3, Example 2 with Generations=2.)

Level of spouses specifies how deep to display spouses.

For the example:

  • Abe is a direct descendant
    • Abe has/had married Barbra and had two children
    • Abe also married Bridget and had one child
      • Bridget has/had married Carl.
        • Carl and Denise had a child.

Given the above example, this is what will be displayed for the first three Level of spouses options.

  • 0 means that only direct descendants will be shown. Nothing on the Secondary tab will be shown (Spousal information or Marriage information). For the example above, only Abe will be shown with three children directly under him
  • 1 means that only spouses of the direct descendants will be shown. For the example above, Abe will be shown with two pieces of marriage information. Under the first will be two children and one child under the second.
  • 2 means that spouses of spouses are shown. Same as 1 but Bridget will also show her other marriage. If they had any children, they would be shown too.
  • 3 means that everyone in the example above will be displayed.

Any option above 1 is very hard to read on the report without the Indent Spouses option on the Display tab.

And last but not least is the Compress Tree option which tries to move everyone up as far as they can go (compress) and still have a readable report. If Start with the parent(s) of the selected first is ticked, Compress Tree does not have any affect on the first generation.

Familienachkommenbaum

Gramps-notes.png
Gemeinsame Optionen mit dem Nachkommenbaumbericht

Dieser Bericht hat die selben Optionen wie der 'Nachkommenbaum' Bericht, es gibt aber mehr Optionen für den Berichtstitel im Einbeziehen Reiter. Außerdem haben einige Optionen einen anderen Effekt. Optionen werden hier nur beschrieben , wenn sie sich zwischen den beiden Berichten unterscheiden.

Abb. 13.4.23 Family Descendant Tree - Graphical Reports - example output overview

This report generates a chart of people who are descendants of the Active Family.

You can choose the Family Descendant Tree report with Reports ->Graphical Reports -> Family Descendant Tree...
Siehe auch gemeinsame Optionen

Baumoptionen

Abb. 13.4.24 Family Descendant Tree - Graphical Reports - Tree Options - tab default options

Bericht für: wählt die Startfamilie (Vater und Mutter) für diesen Bericht. Standardmäßig ist es die z.Zt.aktive Familie.

Generations (10 default ). The number of generations to show on the chart (including the starting person). If Start with the parent(s) of the selected first is selected, the chart will include one more generation. (Example 1 was run with Generations=3, Example 2 with Generations=2.)

Level of spouses specifies how deep to display spouses.

Beginne mit den Eltern der oben gewählten Wenn diese Option aktiviert ist, zeigt der Bericht beide Elternteile des Startvaters und der Startmutter (wenn sie in der selben Datenbank sind) und alle Nachkommen von beiden Elternpaaren für die gewählte Anzahl von Generationen. Die gesamte Anzahl von Generationen in dem Diagramm ist also 1 größer als die gewählte Anzahl in dem Generationenfeld. (Das Beispieldiagramm oben wurde erstellt mit Generationen=2.)

Der Start Vater und die Start Mutter müssen sich im Zentrum des Diagramms befinden. Sie werden daher nicht in der korrekten Geburtsreihenfolge mit ihren Geschwistern gezeigt - stattdessen werden sie entsprechend als erstes und letztes Kind ihrer Eltern gezeigt. Dies wird im obigen Beispiel gezeigt, wo die Kinder in beiden Familien die Namen Child 1,2,3 in ihrer Geburtsreihenfolge haben. Außerdem werden andere Partner von den Start Eltern (wenn vorhanden) zweimal angezeigt. Dies gilt auch für die Eltern vom Start Vater und der Start Mutter.

Wenn dieses Kästchen nicht aktiviert ist, ist der Bericht identisch mit dem Nachkommenbaumbericht, außer das die Generationennummer um eins erhöht ist, das Format der ersten Generation anders ist und du hast zusätzliche Optionen für den Diagrammtitel.


Berichtsoptionen

Abb. 13.4.25 Family Descendant Tree - Graphical Reports - Report Options - tab default options

Report title allows you to choose a title for the report. Options are:

  • Do not include a title
  • Descendant Chart for [selected person(s)]

If "Start with Parents of Selected" is ticked on the "Tree Options" tab, both parents of the selected person are shown. Only two people will be listed in the title. If "level of spouses" is two or more, descendants of "spouses of spouses" are included on the chart, but are not listed in the title.

Scale tree to fit Scale tree to fit will make the tree larger or smaller to fit the page as desired. The options are:

  • Do not scale the tree (Default)
  • Scale tree to fit page width only
  • Scale tree to fit the size of the page
  • Resize page to fit tree: Resize page to fit tree (unchecked by default) will make the page larger or smaller to fit the tree. If selected with the "Scale tree to fit", the options happen in that order; scale the tree first, then the page. There is a combined effect with each option:
    • With "Do not scale the tree", both the page width and height is resized to fit the tree.
    • With "Scale tree to fit page width only", the page height is resized to fit the tree height.
    • With "Scale tree to fit the size of the page", the page is resized to remove any gap in both height and width.
Gramps-notes.png
Overrides options in the Paper Option tab.

Resize page to fit tree overrides options in the Paper Option. 

These two options are better described in common options with tips for making nicer reports. This tab also includes check boxes to Include a border, Include page numbers, and Include blank pages.


Berichtsoptionen (2)

Abb. 13.4.26 Family Descendant Tree - Graphical Reports - Report Options (2) - tab default options
  • Name Format: Select the format to display names. Choose from Surname, Given Suffix (default) / Given Surname Suffix/ Given/ Main Surnames, Given Patronymic Suffix Prefix
    • Include data marked private (checkbox checked by default)
  • Living people: Select to include or not living persons in the report. Choose from Include, and all data (default) / Full names, but data removed / Given names replaced, and data removed / Complete names replaced, and data removed/ Not included
  • Years from death to consider living: Select the number of years since death to consider persons for the report. Allows for the inclusion or exclusion of recently-dead persons in the report. Default value is 0 years.
  • Translation: The translation to be used for the report. Language selector
  • Date Format: Select the format to display dates. Choose from YYYY-MM-DD (ISO)(2018-04-08)(default) / Numerical (8/4/2018) / Month Day, Year (April 8, 2018) / Mon Day, Year (Apr 8, 2018)/ Day Month Year (8 April 2018)/ Day Mon Year (8 Apr 2018)


Anzeige

Abb. 13.4.27 Family Descendant Tree - Graphical Reports - Display - tab default options

Descendant Display Format sets the display for all descendants in the tree. The default is:

$n
b. $b
{d. $d}

which displays the name, birth date and death date on consecutive lines in the formats set on the Display tab in Gramps preferences. The {} on the third line states that the text 'd. ' will display ONLY when $d has a value, i.e. there is something in the death date field of the database for this person. See Substitution Values for more information, including how to include places and attributes, and select different formats for names and dates and places.

Spousal Display format specifies what is displayed for each spouse. The default is the same as for descendants. If you do not wish to have a separate box for marriage information, it can be displayed in the spouse box, for example by adding a line with

m. $m 

Which displays the date of the marriage.

Indent spouses will indent the spouse and marriage boxes from the descendant boxes. In the Family Descendant Chart, it does not affect the starting family or the parents of the starting family, but it does affect any other spouses of those three couples.

Include marriage box will display a separate box on the tree for each marriage. The display format is set in Marriage Display format. The default is

m. $m

which displays the date of the marriage. If this box is not ticked, marriage information will not be displayed unless you specify it in the spousal display format as described above.


Erweitert

Abb. 13.4.28 Family Descendant Tree - Graphical Reports - Advanced - tab default options
  • Replace Display Format: 'Replace this'/'With this': This allows you to put in pairs of strings separated by '/' that specify text you want to replace with other text. For example,
    United States of America/USA
    replaces the United States of America with USA.
    • Include a note You may check the Include a note box to add a note (checkbox unchecked by default). The Note specifies text the note will contain.
  • Note location: Specify where on the page to place the note (default is bottom left).
  • inter-box scale factor: Make the inter-box bigger or smaller (default is 1.00 in.).
  • box shadow scale factor: Make the box shadow bigger or smaller (default is 1.00 in.).

These two options are better described in common options with tips for making nicer reports.


Fächergrafik

Abb. 13.4.29 Fan Chart - Graphical Reports - example output overview

Dieser Bericht erstellt eine Grafik ähnlich einem Fächer mit der aktiven Person in der Mitte Eltern im nächsten Halbkreis danach im Halbkreis die Großeltern und so weiter für bis zu fünf Generationen.

You can choose the Fan Chart report with Reports ->Graphical Reports -> Fan Chart...
Siehe auch gemeinsame Optionen

Berichtsoptionen

Abb. 13.4.30 Fan Chart - Graphical Reports - Report Options - tab default options
  • Hauptperson: Die zentrale Person für den Bericht.
Gnome-important.png
'CAVEAT'

A "Person ____ is not in the Database" error will appear if the Center Person is Private or Living while the filtering Report Options (2) settings do not allow Private or Living Persons.

  • Generationen: (5 default ) Die Anzahl der im Bericht enthaltenen Generationen. Vorgabe: 5
  • Diagrammart: Die Gestalt der Grafik.
    • Vollkreis
    • Halbkreis(Vorgabe)
    • Viertelkreis
  • Hintergrundfarbe: Die Hintergrundfarbe ist entweder Weiß oder von der Generation abhängig(Vorgabe).
  • Ausrichtung von radialen Texten: Drucke radialen Text Vertikal(Vorgabe) oder ringsum
  • Zeichne leere Kästchen: Zeichne den Hintergrund obwohl keine Informationen vorliegen (checkbox checked by default)
  • Verwende einen Schriftstil für alle Generationen : Du kannst die Schrift und Farbe für jede Generation im Stileditor anpassen


Berichtsoptionen (2)

Abb. 13.4.31 Fan Chart - Graphical Reports - Report Options (2) - tab default options
  • Include data marked private (checkbox checked by default)
  • Living people: Select to include or not living persons in the report. Choose from Include, and all data (default) / Full names, but data removed / Given names replaced, and data removed / Complete names replaced, and data removed/ Not included
  • Years from death to consider living: Select the number of years since death to consider persons for the report. Allows for the inclusion or exclusion of recently-dead persons in the report. Default value is 0 years.
  • Translation: The translation to be used for the report. Language selector


Statistikdiagramme

This report displays statistical data about your Family Tree.

  • Abb. 13.4.32 Chart 1 (Birth Month)
  • Abb. 13.4.33 Chart 3 (Gender)
  • Abb. 13.4.34 Chart 3 (Number of children) -

You can choose the Statistics Charts report with Reports ->Graphical Reports -> Statistics Charts...

Specific options include filter, sorting methods, and additional birth- and gender-based limit for inclusion into statistics. You can also set the minimum number of items to qualify for the bar chart, so that the charts with fewer items will generate a pie chart instead. The Charts 1, Charts 2 and Charts 3tabs allows you to select which additional information to include on each individual chart in your report.
Siehe auch gemeinsame Optionen

Berichtsoptionen

Abb. 13.4.35 Statistics Charts - Graphical Reports - Report Options - tab default options
  • Filter: choose between
    • Gesamte Datenbank (Vorgabe)
    • Nachkommen der aktiven Person
    • Nachkommen der aktiven Person und deren Partner
    • Vorfahren der aktiven Person
    • Personen mit gemeinsamen Vorfahren wie aktive Person
  • Personenfilter: die zentrale Person für den Bericht
  • Sortiere Diagrammeinträge nach: Wähle wie die Statistikdaten sortiert werden:
    • Artikelanzahl (Vorgabe)
    • Artikelname
  • In umgekehrter Reihenfolge sortieren (checkbox unchecked by default)
  • Personen geboren nach: (1700 Vorgabe) Geburtsjahr ab dem Personen aufgenommen werden: gib das Anfangsjahr ein
  • Personen geboren vor: (aktuelles Jahr Vorgabe) Geburtsjahr bis zu dem Personen aufgenommen werden: gib das Endjahr ein
  • Personen ohne Geburtsjahr einbeziehen (checkbox unchecked by default)
  • Geschlechter aufnehmen: Wähle welche Geschlechter in die Statistik aufgenommen werden:
    • Beide (Vorgabe)
    • Frauen
    • Männer.
  • Max. Stücke für ein Tortendiagramm: (8 Vorgabe) Bei weniger Elementen wird ein Tortendigramm mit Legende anstatt ein Balkendigramm verwendet.


Berichtsoptionen (2)

Abb. 13.4.36 Statistics Charts - Graphical Reports - Report Options (2) - tab default options
  • Name Format: Select the format to display the names. Choose from Surname, Given Suffix(default) / Given Surname Suffix / Given / Main Surnames, Given Patronymic Suffix / SURNAME, Given (Common)
    • Include data marked private (checkbox checked by default)
  • Living people: Select to include or not living persons in the report. Choose from Include, and all data (default) / Full names, but data removed / Given names replaced, and data removed / Complete names replaced, and data removed/ Not included
  • Years from death to consider living: Select the number of years since death to consider persons for the report. Allows for the inclusion or exclusion of recently-dead persons in the report. Default value is 0 years.
  • Translation: The translation to be used for the report. Language selector


Grafiken 1

Abb. 13.4.37 Statistics Charts - Graphical Reports - Charts 1 - tab default options

Displays Birth Month statistics by default and you can include any of the following the indicated data on a chart:

  • Alter (checkbox unchecked by default)
  • Alter beim Tod (checkbox unchecked by default)
  • Alter bei Hochzeit (checkbox unchecked by default)
  • Alter bei der Geburt des ersten Kindes (checkbox unchecked by default)
  • Alter bei der Geburt des letzten Kindes (checkbox unchecked by default)
  • Geburtsmonat (checkbox checked by default)


Grafiken 2

Abb. 13.4.38 Statistics Charts - Graphical Reports - Charts 2 - tab default options

Displays Number of children statistics by default and you can include any of the following the indicated data on a chart:

  • Geburtsort (checkbox unchecked by default)
  • Geburtsjahr (checkbox unchecked by default)
  • Todesmonat (checkbox unchecked by default)
  • Sterbeort (checkbox unchecked by default)
  • Todesjahr (checkbox unchecked by default)
  • Ereignisart (checkbox unchecked by default)


Grafiken 3

Abb. 13.4.39 Statistics Charts - Graphical Reports - Charts 3 - tab default options

Displays Gender statistics by default and you can include any of the following the indicated data on a chart:

  • Vorname (checkbox unchecked by default)
  • Geschlecht (checkbox checked by default)
  • Hochzeitsort (checkbox unchecked by default)
  • Anzahl der Kinder (checkbox checked by default)
  • Anzahl der Beziehungen (checkbox unchecked by default)
  • Nachname (checkbox unchecked by default)
  • Titel (checkbox unchecked by default)


Zeitliniengrafik

Abb. 13.4.40 Timeline Chart - Graphical Reports - example output overview

This report outputs the list of people with their lifetimes represented by intervals on a common chronological scale.

You can choose the Timeline Chart report with Reports ->Graphical Reports -> Timeline Chart...
Siehe auch gemeinsame Optionen

Berichtsoptionen

Abb. 13.4.41 Timeline Chart - Graphical Reports - Report Options - tab default options
  • Filter:: wähle zwischen
    • Gesamte Datenbank (Vorgabe)
    • Nachkommen der aktiven Person
    • Nachkommen Familien der aktiven Person
    • Vorfahren der aktiven Person
    • Personen mit gemeinsamen Vorfahren wie aktive Person
  • Personenfilter:: die zentrale Person für diesen Bericht
  • Sort by: Sorting method to use.
    • Birth Date (Default)
    • Name


Berichtsoptionen (2)

Abb. 13.4.42 Timeline Chart - Graphical Reports - Report Options (2) - tab default options
  • Namensformat: Wähle das Format für die Anzeige der Namen: wähle zwischen
    • Nachname, Vorname Suffix (Vorgabe
    • Vorname Nachname Suffix
    • Vorname
    • Haupt Nachnamen, Vorname Patronymikon Suffix
    • SURNAME, Given (Common)
    • Include data marked private (checkbox checked by default)
  • Living people: Select to include or not living persons in the report. Choose from
    • Include, and all data (default)
    • Full names, but data removed
    • Given names replaced, and data removed
    • Complete names replaced, and data removed
    • Not included
  • Years from death to consider living: Select the number of years since death to consider persons for the report. Allows for the inclusion or exclusion of recently-dead persons in the report. Default value is 0 years.
  • Übersetzung: Die Übersetzung, die für den Bericht verwendet wird.
    • Sprachauswahl




Zurück zur Übersicht der Berichte.

Zurück Index Nächste
Gnome-important.png Spezielle Copyright Notiz: Alle Änderungen auf dieser Seite müssen unter zwei copyright Lizenzen stehen:

Diese Lizenzen ermöglichen es dem Gramps-Projekt die bestmögliche Verwendung dieses Handbuchs als freien Inhalt in zukünftigen Gramps Versionen. Wenn du mit dieser dual Lizenzierung nicht einverstanden bist, bearbeite diese Seite nicht. Du darfst zu anderen Seiten des Wiki die nur unter die GFDL Lizenz fallen nur über externe Links (verwende die Syntax: [http://www.gramps-project.org/...]), nicht über interne Links verlinken.
Außerdem verwende nur die Bekannten Drucktechnische Konventionen